Zum Hauptinhalt springen
© Florian Trykowski Video

Quartier Weinmarkt

Der Weinmarkt besticht durch einzigartiges Flair, das es so in Nürnberg sonst nirgends zu finden gibt. Das Besondere sind vor allem die vielen individuellen und inhabergeführten Geschäfte und Meisterbetriebe, die für Qualität und Expertise stehen. Das Spektrum reicht von handgemachter Mode und anspruchsvoller Kunst bis hin zu kulinarischen Besonderheiten verschiedenster Art.

 

 

Auch optisch hat der Weinmarkt einiges zu bieten: der imposante Anblick der Sebalduskirche zur einen, der Blick in die Weißgerbergasse - übrigens Kristof und Lenas Lieblingsplatz - und ihre malerischen bunten Fachwerkhäuser zur anderen Seite. Davon eingerahmt liegt der Weinmarkt mit seinen weiten offenen Flächen, die zum Flanieren und Verweilen einladen. Seitdem die Durchfahrtsstraße zur Fußgängerzone deklariert wurde, kann man das hier sogar noch besser. Die Außenbestuhlung der Gastronomie und die liebevolle Bepflanzung vermitteln eine fast mediterrane Atmosphäre. Auf den neuen hölzernen Sitzelementen gruppieren sich alt und jung, Gäste und Anwohner, Einheimische und Touristen, und füllen mit dem angenehmen Summen ihrer Gespräche den Platz.

Fotospots

Die Maulbeere

Zur Location

Die kleine Eismanufaktur

Zur Location
© Kathrin Koschitzki

Tafelzier

Zur Location

Mata Hari Bar

Zur Location

Blume von Hawaii

Zur Location
© Florian Trykowski

Das Bergbrand

Zur Location

Spielzeugmuseum

Zur Location

Slow Art Galerie

Zur Location

Weißgerbergasse

Zur Location

Sebalduskirche

Zur Location

Platz am Weinmarkt

Zur Location

Weinmarkt 6

Zur Location

Der Gasthof "Zum Roten Ross"

Zur Location

Das Essigbrätlein

Zur Location

Werkstattgalerie Simone Geißler

Zur Location

Perlenmarkt

Zur Location
©  Dreyer GmbH

Dreyer Concept Store

Zur Location

Weinmarkt Platz

Zur Location
Quartier Augustinerhof

Quartier Augustinerhof

Quartier Augustinerhof
Quartier Lorenzer Platz

Quartier Lorenzer Platz

Quartier Lorenzer Platz