Zum Hauptinhalt springen
© / Kristof Göttling

Le Méridien Grand Hotel Nürnberg

Zeitlose Eleganz & moderner Komfort in der Altstadt

Was heute ein renommiertes Hotel mit 190 Zimmern ist, war ursprünglich mal ein Bauernhaus. Der erste Besitzer kaufte es zusammen mit dem Nachbargrundstück auf und errichtete auf dem Fundament des Bauernhofs das Grand Hotel, das anfangs noch den Namen Palasthotel Fürstenhof trug. Als sich 1896 zum ersten Mal die Türen öffneten, gab es 80 Zimmer, kein fließend Wasser und nur 1 Bad, das sich alle Gäste teilten.

Mehr zur baulichen Geschichte

Was ist ein Grand Hotel?

Hingegen der Annahme vieler ist „Grand Hotel“ keine Bezeichnung für eine Hotelkette, sondern ein internationaler Titel für hochklassige Hotels mit weit zurückführender Historie. Als die ersten Hotels dieser Art Ende des 18. Jahrhunderts entstanden, gab es noch keine Sterne-Kategorisierung. Ein Grand Hotel war quasi die 5-Sterne Unterkunft von heute.

Zwischen Historie & Moderne

Der historische Charme ist eines der vielen Dinge, die das Grand Hotel besonders machen. Teile des Hotels, wie der berühmte Ballsaal, sind bis heute komplett im Originalzustand erhalten! Das liegt unter anderem auch daran, dass das Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Haus unter Denkmalschutz steht. Das Hotel hat es sich zur Aufgabe gemacht, modernen Luxus mit historischen Highlights zu verbinden.

Mehr erfahren

Gut zu wissen! Das Le Meridian Grand Hotel Nürnberg ist Green Key zertifiziert!

Tipp:

Das Restaurant des Grand Hotels ist nicht nur den Hotelgästen vorbehalten. Auf der Speisekarte der Brasserie? Kreative Kreationen aus der regional fränkischen Küche gepaart mit internationalen Einflüssen. Dazu gibt es an manchen Tagen sogar Live-Musik am Piano.

Willst du ein ganz besonderes Highlight kannst du dich zu einer Musical Dinner Show oder einem Krimi Dinner anmelden. Nachmittags gibt es im Café außerdem hausgemachte Kuchen und abends lädt die Bar zu ausgefallenen Drinks ein.

Fun Fact:

Was wäre ein Besuch in Nürnberg ohne Lebkuchen? Richtig. Deswegen findest du neben den klassischen Mini-Bar Snacks im Grand Hotel auch Lebkuchen der Lebküchnerei Dornauer aus dem Handwerkerhof gegenüber.

Christoph Holzhauer

Seit 2018 ist der gebürtige Schwabe Hoteldirektor des Grand Hotels. Dass er ins Hotel-Business will wusste er schon als Kind und er ist mehr als froh, dass er seinen Traum nie aufgegeben hat: „Ich bin genau das, was ich als kleiner Junge immer werden wollte und ich liebe die Hotelerie heute noch genau wie damals.“

Mehr erfahren

Das Grand Hotel hatte sie schon alle!

Darunter Musik Stars wie die Beatles, ABBA oder Robbie Williams, Weltklasse Fußball-Mannschaften, internationale Persönlichkeiten aus Politik & Weltgeschehen und sogar der Dalai Lama. Ja, richtig gehört. Filmreife Zimmerverwüstungen sind dabei tatsächlich nicht immer ausgeblieben (der Dalai Lama war es nicht, so viel dürfen wir verraten), liegen aber bei weitem nicht an der Tagesordnung. Eine Sache ist Hoteldirektor Christoph Holzhauer besonders wichtig: „Gast ist Gast, egal wie berühmt. Jeder soll sich bei uns wie ein Star fühlen.“

Bratwursthäusle

Bratwursthäusle

odilia

odilia