Zum Hauptinhalt springen
©  

Mata Hari Bar

Ein Urgestein der Nürnberger Bar- und Kneipenszene

Seit 1994 unaufgeregt und geerdet, trotzdem immer zeitgemäß und stets auf der Höhe. Authentisch, ehrlich, unabhängig und ohne Schnickschnack.

Die Bar: Verdammt klein. Wirklich klein! Rustikal, gemütlich, sauber und gut überschaubar. Gut belüftet. Helle und saubere Toiletten.

Atmosphäre: Locker und entspannt. Aufgrund der “Größe” der Bar sehr kuschelig und kommunikativ.

Getränke: Große Auswahl aus allen Bereichen. Handverlesen zusammengestellt. Vertrags- und Sponsorenfrei. Bier und Wein, Cocktails und Longdrinks. Jede Menge Whisky und anderen Spirituosen. Viel Alkoholfreies und auch Heißgetränke.

Musik: Ehrliche echte Musik! Gitarrenlastig. 60's Beat, Garage, Punk, Alternative, Rockabilly, Rock'n'Roll und Metal - Keine Charts!
DJs mit Vinyl und CDs. Keine Laptop- oder Playlist-DJs! Menschen, die Spaß an ihrer Musik haben. Nichts vom Reißbrett! Lautstärke dominant, aber nicht zu laut.

Personal: Menschen, die Spaß an ihrer Arbeit haben.

Publikum: Menschen wie Du und ich zwischen 20 und 69, die einfach eine gute Zeit haben wollen. Kein sehen und gesehen werden! Keine Partygruppen! Gesunde Mischung aus Einheimischen und Auswärtigen.

Kulturort: 2021 sind wir in der Kategorie (Kultur-)Ort mit dem Popkulturpreis der Stadt Nürnberg „GUNDA“ ausgezeichnet worden.

Die Mata Hari Bar befindet sich an Kristof & Lenas Lieblingsplatz:

der Weißgerbergasse!