Zum Hauptinhalt springen
©  

Quartier Jakobsmarkt

Der Jakobsmarkt ist ein sehr traditionsträchtiges Quartier, das von uns Nürnbergern leider manchmal etwas stiefmütterlich behandelt wird. Direkt an die Innenstadt angrenzend, wird er schnell mal als deren Ausläufer abgetan. Völlig zu Unrecht - denn der Jakobsmarkt hat einiges an Geschichte und auch modernen Highlights mit individuellem Charme zu bieten. Neben dem weißen Turm, Ehebrunnen, Elisabethen- und Jakobskirche, gibt es zahlreiche kulturelle Highlights was Gastronomie und Einzelhandel angeht. Im Vergleich zu anderen Quartieren gibt es zwar relativ wenig neuen Zuwachs, wir sehen das aber nicht wirklich als Nachteil. Die Geschäfte, Restaurant und Co. die hier ansässig sind, sind das zum größten Teil schon seit mehreren Generationen und prägen das Quartier. Wir nehmen euch mit auf unsere Erkundungstour über den Jakobsmarkt und zeigen euch, welche Schätze hier „versteckt“ sind.

Around Me

Entdecke inspirierende Geschichten um dich herum.

Das Steichele

Go somewhere

Historische Bratwurstküche "Zum Gulden Stern"

Go somewhere
© Bogi Nagy

Bogi Nagy

Go somewhere

Kulturscheune der Altstadtfreunde

Go somewhere

Hans-Sachs-Brunnen - Ehekarussell

Go somewhere

Kommende des Deutschen Ordens

Go somewhere

Weißer Turm

Go somewhere

Parfümerie Seifenzahn

Go somewhere
© Franziska Möller

Factory Hice Cream

Go somewhere

Essbare Stadt Nürnberg

Go somewhere

Weitere Quartiere

Weinmarkt

Zur Seite

Augustinerhof

Zur Seite

Handwerkerhof

Ab April 2022

Burgviertel

Ab Juni 2022

Lorenzer Platz

Ab August 2022