Zum Hauptinhalt springen
©  

Hotel Karl August

Mehr als nur ein Hotel

Das Karl August soll nicht nur eine von vielen zentralen Übernachtungsmöglichkeiten für Touristen darstellen. Das Konzept ist, auch Einheimischen eine tolle Location zu bieten.

Kunst ist im Karl August ein großes Thema. Vor allem Nürnberger Künstlern wird im Hotel eine Leinwand für Ihre Schöpfungen geboten. Etliche Bilder, Skulpturen und Töpfereien schmücken das Hotel.

Erfahre mehr über das Hotel!

Nicht nur die Kunst im Karl August ist von und für Nürnberger - das ganze Hotel basiert auf dem „Neighborhood Konzept“ und Kooperationen mit einheimischen Betrieben. Das geht von Blumen und Pflanzen, über Sofas und Lampen, bis hin zu den Kosmetiktücherboxen auf den Zimmern.

Dort findet man auch die MUGGE Sitzbank vom Muggenhofer Sitzmöbel Handwerksbetrieb Besitzbar, sowie Körperpflegeprodukte von Retterspitz, dem Traditionsunternehmen aus Schwaig, welches einen Laden direkt gegenüber eröffnet hat. „In Nürnberg gibt es so viele tolle Marken!“, schwärmt Christoph Moedl, Revenue Manager im Karl August.

Auf 120 Zimmer verteilt findest du im Karl August alles vom Einzelzimmer bis zur 85qm2 großen Suite mit Blick auf die Pegnitz. Highlight ist der Spa Bereich inklusive Infinity Pool über den Dächern Nürnbergs. Der cleane Stil zieht sich durchs ganze Hotel - schlicht und stilvoll. Gedeckte Farben und edle Holzböden stehen im stimmigen Kontrast mit rustikalen Elementen wie den roh belassenen Betonwänden.