Zum Hauptinhalt springen
©  

Deutsches Museum Nürnberg

Zukunft zum Anfassen

Die meisten Museen sind eine Reise in die Vergangenheit, das Deutsche Museum hingegen nimmt dich mit auf einen Exkurs in die Zukunft. Noch etwas ist am „Zukunftsmuseum“ anders: trockenes Konsumieren von Zahlen & Fakten war – wortwörtlich – gestern. Die Inhalte der Ausstellung sind interaktiv erlebbar.

mehr erfahren, was dich im Museum erwartet:

„Das Zukunftsmuseum soll Awareness schaffen. Es ist keine Ausstellung, die dich vor vollendete Tatsachen stellt und ausdrückt 'Friss oder stirb, das ist unsere Zukunft!'. Es geht vielmehr um die Chance, zusammen zu erarbeiten, was die nächsten Jahre mit sich bringen könnten.“, erklärt Sebastian Linstädt, PR-Sprecher des Deutschen Museums. 

Das Schlüsselwort ist „KÖNNTE“. Natürlich kann niemand die Zukunft voraussehen, die 5 Ausstellungsfelder umreißen die diversen Möglichkeiten jedoch sehr detailliert und differenziert. Jeder Themenbereich wird durch ein wissenschaftliches Team betreut, das anhand von Forschungen und neuestem Wissensstand die jeweiligen Ausstellungen immer auf dem aktuellsten Stand hält.

Future Communicators oder auch kurz F-Coms, sind die geschulten Guides, die dir vor Ort in jedem Ausstellungsbereich mit ihrem Wissen zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu Ausstellungshelfern herkömmlicher Museen wirst du von Ihnen mehr zu hören bekommen als: „Fass das nicht an!“. Das Zukunftsmuseum lebt von der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit und Kommunikation, deswegen freuen Sie sich auf inhaltliche Diskussionen & Anregungen und stehen dir zur Seite, falls du Fragen hast oder nähere Infos zu einem Sachverhalt möchtest

5 Aspekte der Zukunft

Insgesamt werden im Zukunftsmuseum 5 Bereiche des Lebens und ihre zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten beleuchtet, um herauszufinden, wie & wo wir in der Zukunft leben werden: Wie werden sich unser Stadtbild und Infrastruktur verändern? Wie unsere Erde? Werden wir wirklich irgendwann auf den Mond oder Mars auswandern? Und was ist eigentlich mit dem Rest der Galaxie? In welchen Bereichen werden Roboter, KI & Co. unseren Alltag verändern? Wie unsere Gesundheit? Was wird unser Leben erleichtern? Was wird es erschweren? Und vor allem: wie viel haben wir davon selbst in der Hand?

Das Deutsche Museum ist mehrere Besuche wert! Nicht nur, weil es schwer ist, wirklich ALLES bei nur einem Besuch zu erleben, sondern auch, weil die Ausstellungen regelmäßig ergänzt, erneuert und ausgetauscht werden. Zusätzlich gibt es wechselnde Sonderausstellungen. Die aktuelle Exposition mit dem Thema „Prototypen“ kannst du dir noch bis Juni 2023 ansehen.

Science & Fiction

„Irgendwo in der Mitte, wird unsere Zukunft wohl liegen.“              

Das Zukunftsmuseum ist ein Zusammenspiel aus bereits vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen und hypothetischen Zukunftsszenarien. Damit du bei deinem Besuch nie den Überblick verlierst, sind die einzelnen Stationen farblich gekennzeichnet:

weiß = Science
schwarz = Fiction
grau = in between

Hier hast du freien Eintritt mit der NÜRNBERG CARD!

Roboter, 3D Drucker Labor & Co.

Vom Mini-Hyperloop über Quantencomputer bis hin zum Sex Roboter. Die Exponate im Zukunftsmuseum sind ziemlich einzigartig. In der Roboter Werkstatt und dem 3D Ducker Labor kannst du buchstäblich selbst an der Zukunft basteln.

mehr erfahren