Zum Hauptinhalt springen
© David Rasche 

Brasserie NITZ

Französische Lebensart in Nürnberg

Wer Lust auf echten, französischen Savoir-Vivre Flair hat, ist in der Brasserie NITZ genau richtig. Das Restaurant befindet sich im „hinteren Teil“ des neuen Augustinerhofs, direkt an der Pegnitz und gegenüber vom Deutschen Museum.

Küchenchef Henri Diagne ist waschechter Franzose, gerade einmal 30 Jahre jung und hat mit seinem Ideenreichtum bereits die Gäste im Münchener „Königshof“ (2 Sterne) sowie im “l‘impertinent“ (1 Stern) in Biarritz verwöhnt. Als Küchenchef im NITZ bringt er die französische Lebensart authentisch und kreativ nach Nürnberg.

Auf der Karte stehen Klassiker wie Boeuf Bourguignon, Fruits de Mer und Bouillabaisse aber auch international inspirierte Gerichte. Einfach mal ein paar Austern schlürfen, ohne gleich abzuheben? Mais oui!

Must-Haves: Die Label Rouge Maispoularde für 2 – wird im Ganzen serviert und live am Tisch tranchiert. Dazu unbedingt ein Gläschen NITZ Cuvée.

Am Abend lockt die „längste Bar der Stadt“ mit hochwertigen Longdrinks, Cocktails und besonderen Eigenkreationen von Barchef Mike.

Auch im Nitz wird Weihnachten und Silvester gefeiert. Bei einem festlichen Wintermenü könnt ihr in kleiner oder großer Runde die Vorweihnachtszeit genießen. Am 31. Dezember findet in der Brasserie eine große Silvesterfeier mit exklusivem 5-Gänge-Menü und Livemusik statt. Alle Informationen zu Weihnachten und Silvester im Nitz findet ihr auf derWebseite.